Erfahrungsberichte

Jean-François Hoerlé

Etesia

Jean-François Hoerlé, Verantwortlicher für Marketing und Kommunikation

Der Spezialist für Aufsitzrasenmäher

Das Elsässer KMU Etesia gehört zur Unternehmensgruppe Outils Wolf, ist weltweit führend im Bereich Aufsitzrasenmäher und beliefert die Stadtgärtnereien der größten Hauptstädte Europas und zahlreicher weiterer Großstädte. Sein Verantwortlicher für Marketing und Kommunikation, Jean-François Hoerlé, erklärt inwiefern Internet für die Entwicklung des Exports unverzichtbar geworden ist.

Die Firma Etesia hat ihren Sitz in Weißenburg (Elsass) und wurde 1989 innerhalb der Unternehmensgruppe Outils Wolf gegründet. Das auf Planung, Herstellung und Vertrieb von professioneller Ausrüstung zur Grünflächenpflege spezialisierte KMU hat erfolgreich eine vollständige Palette elektrischer Aufsitzrasenmäher entwickelt. « Wir haben Modelle, die vor 25 Jahren hergestellt wurden und noch immer sehr gut funktionieren, erklärt der Marketingleiter Jean-François Hoerlé. Unsere Modelle werden nicht vom Traktor sondern vom Mähsystem ausgehend entworfen », fügt er hinzu.

Die Aufsitzrasenmäher machen zwei Drittel des Umsatzes aus (28 Millionen Euro für 2015 mit 130 Mitarbeitern). Danach folgen die von einer japanischen Firma produzierten Aufsitzgestrüppmäher, anschließend die von einer belgischen Firma entworfenen Roboter und die gezogenen Rasenmäher. Neueste Errungenschaft: Elektroschubkarren.

65% des Umsatzes durch Export

Unsere wichtigste Kundenzielgruppe bilden die Grünflächenprofis (lokale Kollektivitäten Landschaftsgärtner) zu denen sich Campingplätze, Hotels, Schwimmbäder, Freizeitparks und anspruchsvolle Privatkunden gesellen. In den letzten Jahren hat Etesia den Export besonders in die Länder Osteuropas entwickelt (Russland, Tschechische Republik, Polen).

« Zu unseren Kunden gehören die großen europäischen Hauptstädte (Paris, Madrid, Lissabon, Berlin, London), aber auch weiter entfernte Städte wie Dubai, Sankt Petersburg oder New Delhi », erklärt Jean-François Hoerlé. Aktuell macht der Export 65% des Umsatzes aus. An der Spitze steht dabei Deutschland (15%) gefolgt von den Benelux-Ländern und Großbritannien (jeweils 10%).

Durch Internet entstehen 90% der Kontakte

Für Jean-François Hoerlé ist die in vier Sprachen (Französisch, Deutsch, Englisch und Niederländisch) verfügbare Website von Etesia unverzichtbar geworden, um den Export zu entwickeln. « Unsere Website  bringt uns 90% unserer Kontakte », betont er. Deswegen ist es so wichtig eine neue Version zu entwickeln, die besser für die neuen Bedürfnisse geeignet ist, insbesondere bezüglich des e-Commerce. « Die derzeitige Website stammt aus dem Jahr 2009 und wurde 2013 aktualisiert: wir werden sie modernisieren, damit sie innovativ und « responsiv » wird. Außerdem möchten wir eine echten E-Commerce-Shop einrichten », führt er aus.

« Europages, unser Werkzeug um neue Importeure zu finden »

Laut Jean-François Hoerlé, ermöglicht Europages der Firma Etesia eine Internetpräsenz für die Produkte in nicht verfügbaren Sprachen. « Europages übersetzt uns zehn Schlüsselbegriffe in 15 Sprachen, was uns ermöglicht neue Zielgruppen zu erreichen. Wir nutzen die Dienste von Europages seit 2012 und stellen fest, dass es sich um ein echtes Werkzeug handelt, um neue Importeure in weit entfernten Ländern zu finden, wie z.B. Neuseeland, Australien oder Südafrika », erklärt er.

Des Weiteren führt Etesia E-Mailing-Kampagnen auf Französisch und auf Deutsch durch. Das KMU ist auch auf Facebook präsent (Seiten auf Französisch, Deutsch und Englisch). Auf der französischen Facebook-Version hat es Werbekampagnen  mit interessanten Rücklaufquoten durchgeführt.

«Netlinking» ist unverzichtbar

Der laut Jean-François Hoerlé zu erteilende Ratschlag, um den Export zu entwickeln, lässt sich in einem Wort zusammenfassen: « Netlinking », d.h. der Austausch von Links auf verschiedenen spezialisierten Websites in seinem Aktivitätsbereich. Dies ermöglicht seine Präsenz im Internet zu vervielfältigen. « Das Web ist ein leistungsstarkes Exportwerkzeug », meint er abschließend.

E*Page : Etesia

Zurück zur Liste

Ist IHR Geschäft schon in EUROPAGES aufgelistet?

Fügen Sie Ihre Firma hinzu