Erfahrungsberichte

Florent Ardouin

Nicoll Raccords Plastiques

Florent Ardouin, Vertriebsleiter

Können Sie uns Ihre Geschäftstätigkeit beschreiben?

Nicoll ist ein französischer Industriebetrieb mit über 50 Jahren Erfahrung im Wassermanagement. Traditionell ist Nicoll in der Fertigung von Produkten aus Synthesematerialien für den Hoch- und Tiefbau wie beispielsweise Abläufe und Regenrinnen tätig. Darüber hinaus haben wir jedoch parallel zu unseren Innovationen nach und nach auch andere Produktreihen wie zum Beispiel Duschablaufrinnen, Siphons und Ablauflösungen für den Sanitärbereich, Verkleidungen für Dachüberstände oder Entwässerungsrinnen entwickelt.

Wer sind Ihre Kunden?

In Anbetracht unserer verschiedenen Geschäftsbereiche (Bauwesen, Sanitär und Umwelt) haben wir Berührungspunkte mit vielen Berufsgruppen aus dem Baubereich – z. B. Installateure, Maurer oder Dachdecker – und auch mit Hoch- und Tiefbauunternehmen. Dazu kommen die Händler, die unsere Produkte weiterverkaufen, und die Entscheider, die uns für ihre verschiedenen Projekte empfehlen.

Wie machen Sie für Ihr Unternehmen Werbung? Vor allem im Internet oder auch im direkten Kundenkontakt?

Im Marketing konzentrieren wir uns auf zwei Strategien, die sich sehr gut ergänzen: Kundenbesuche und das Internet. Unsere Vertriebsmitarbeiter – mehr als 80 sind für uns unterwegs – spielen dabei eine sehr wichtige Rolle. Sie durchkämmen das Land auf der Suche nach drei Zielgruppen (Entscheider, Händler und Unternehmen), die sie informieren, beraten und bei ihren täglichen Problemen unterstützen. Darüber hinaus machen wir seit 2001 auch im Internet Werbung für unsere Produkte. Diese strategische Entscheidung war für uns sehr erfolgreich, da wir über das Internet nicht nur Werbung für unser Angebot machen, sondern auch auf Geschäftsmöglichkeiten aufmerksam werden. Die Informationen zu den Projekten, auf die wir auf diese Weise aufmerksam werden, geben wir an unsere Außendienstkräfte weiter, die sich dann darum bemühen, das Geschäft zum Abschluss zu bringen.

Welche Online-Strategie verfolgen Sie?

Auf interner Ebene haben wir eine Hauptwebsite zur Präsentation unseres Unternehmens und elf weitere Unterseiten, auf denen wir uns konkreten Problemstellungen widmen. Auf externer Ebene gibt es einen reinen Werbeteil mit speziellen Medien wie „Batiactu“ (aktuelle Informationen aus dem Baubereich) oder „Batiproduits“ (Informationen zu Bauprodukten). Unser Eintrag auf EUROPAGES geht in dieselbe Richtung, verhilft uns jedoch auch international zu einer höheren Präsenz. Das ist in unseren Augen ein großer Vorteil.

Sind Sie mit EUROPAGES zufrieden?

Wir sind mit der Präsenz, die EUROPAGES uns auf internationaler Ebene verschafft, zufrieden. Intern verfügen wir momentan nicht über die Möglichkeiten, auch im Ausland ausreichend präsent zu sein. Darüber hinaus haben wir weder die finanziellen noch die personellen Mittel, eine solche Struktur im Außendienst aufzubauen.

Dank EUROPAGES sind wir in vielen Sprachen in den Suchmaschinen verlinkt. Das ist der erste Schritt unserer Exportstrategie. Eine höhere Sichtbarkeit als Grundstein für die von uns angestrebte weltweite Präsenz. Zwar erhalten wir über EUROPAGES nur wenige unmittelbare Kontakte, langfristig betrachtet ist das jedoch ein solides Fundament für unsere Entwicklung im internationalen Geschäft.

Welcher Anteil an Ihrem Gesamtumsatz entfällt auf den Export?

Zwischen 15 und 20 Prozent. Diesen Anteil würden wir gerne steigern. Derzeit ist unser Außendienst nicht schlagkräftig genug für eine solche Entwicklung. Andererseits wäre es auch nicht sinnvoll, in internationale Online-Werbung zu investieren und dann nicht in der Lage zu sein, alle Anfragen vor Ort weiterzuverfolgen. Beide Bereiche sind eng miteinander verbunden.

Auf welche Regionen richtet sich Ihr Augenmerk für die Zukunft?

Allen voran konzentrieren wir uns auf Osteuropa. Daneben liegt unser Fokus aus naheliegenden Gründen für die kommenden Jahre natürlich auch auf den Märkten, in denen wir bereits über Tochtergesellschaften verfügen, wie Griechenland, Italien oder Belgien.

E*Page : Nicoll Raccords Plastiques

Zurück zur Liste

Ist IHR Geschäft schon in EUROPAGES aufgelistet?

Fügen Sie Ihre Firma hinzu